Ortstag

Erstellt: Freitag, 13. März 2015

Weichenstellung

Eine Nachlese zum Ortsparteigag der ÖVP-Feldkirchen

Die Gemeinderatswahlen am 22. März 2015 waren Anlass zur Durchführung unseres Ortsparteitages am 04. Februar. Schließlich standen zwei wesentliche Entscheidungen an:

Zum einen die Übergabe der Parteiführung von Bgm. a. D. Ing. Adolf Pellischek, der am 30.04.2014 als Bürgermeister nach 29 Jahren zurückgetreten ist, und zum anderen die Bestätigung der Kandidaten für die GR-Wahl durch die Parteimitglieder.

Aber der Reihe nach: Bgm. a. D. Ing. Pellischek trat 1976 - „richtig gelesen“ - 1976 das Amt des Ortsparteiobmannes an und übte diese Funktion bis zur Übergabe am 04.02.2015 an Bgm. Erich Gosch aus. Da Bgm. Ing. Pellischek sein Bürgermeisteramt am 30.04.2014 zur Verfügung stellte, gab er auch die Parteiführung an seinen Nachfolger als Bürgermeister weiter. Nach einer beeindruckenden Leistungsbilanz durch Ortsparteiobmann Ing. Pellischek, der nichts hinzuzufügen ist, kam es zur Neuwahl. Die Wahl wurde von Bezirksparteiobmann Bundesrat Mag. Ernst Gödl geleitet, die keine Überraschungen zuließ: EINSTIMMIGKEIT für Bgm. Erich Gosch zum neuen Ortsparteiobmann der ÖVP-Feldkirchen.

Nach Dankesworten des neugewählten Obmannes würdigte dieser die Arbeit und das Wirken des jahrzehntelangen Obmannes und Bürgermeisters Ing. Pellischek. Dies brachte auch Bezirksparteiobmann Bundesrat Mag. Ernst Gödl zum Ausdruck. Der Name „Bgm. Ing. Adolf Pellischek“ ist ein Teil der Erfolgsgeschichte von Feldkirchen und mit dieser untrennbar verbunden.

Die Vorstellung der Kandidaten für die GR-Wahl und die Abstimmung wurde von den TeilnehmerInnen einstimmig angenommen.

Mit den besten Glückwünschen der Fraktion und einem originellen Geschenk für den neuen Obmann Bgm. Erich Gosch klang der Parteitag aus.

Vizebgm. Herbert Stockner